Details zum Angebot:

Leseleo sucht dringend Lesepaten für Grundschul-Leseförderung für Geflüchtete - in verschiedenen Hamburger Stadtteilen

137818

Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V. Kontakt aufnehmen:
Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V.
040-30399507
Kartenansicht:
Beschreibung:

Der Leseleo e.V. hat das Ziel, durch Patenschaften die Lesefähigkeit von Kindern, ihr Textverständnis und die Lust am Lesen zu fördern. Die ehrenamtlichen Lesepaten treffen sich einmal wöchentlich eine Stunde lang mit ihrem „Leseleo“ in dessen Schule, einer Bücherhalle oder bei ihm zu Hause. Die Jungen und Mädchen erhalten so eine gezielte, individuelle Leseförderung. Zusätzliche weitere Aktititäten stehen auch auf dem Programm, z.B. kostenlose Besuche im Kindertheater oder Ausflüge in den Zoo.

Am Leseleo nehmen bereits über 30 Schulen im Hamburger Stadtgebiet teil - eine ist auch bestimmt in Ihrer Nähe. 
Werden Sie Lesepate und fördern Sie das Leseverständnis der Leseleo-Kinder!

Dringender Bedarf ist aktuell für die Grundschul-Leseförderung für junge Geflüchtete an folgenden Standorten:

  • Bereich Hamm Süd / Wendenstraße 282 und Osterbrook 17
  • Bereich Stellingen / IVK (Vorbereitungsklasse) Vogt-Kölln-Str. 28
  • Bereich Jenfeld / Lesestützpunkt  (Elfsaal) Raja-Ilinauk-Straße 57
  • Bereich Wilhelmsburg /Veddel

Sprechen Sie uns an, wir laden Sie gerne zu einem Vorstellungsgespräch ein, bei dem Sie weitere Einzelheiten erfahren. Wir suchen Studenten, Berufstätige und Pensionäre - auch Oberstufenschüler sind herzlich willkommen. Alle unsere Paten werden durch eine Schulung auf ihren Einsatz zur individuellen Leseförderung vorbereitet und erhalten vor der ersten gemeinsamen Lesestunde umfassendes Informationsmaterial. Für weiteren Lesestoff, didaktische Hinweise oder individuelle Lernhilfen können Sie sich jederzeit an den Verein wenden.

zeitlicher Rahmen:
Erwartet wird eine verbindliche Mitarbeit über mindestens 1 Jahr, regelmäßig 1 x wöchentlich. Die Termine werden individuell vereinbart, wobei der Einsatz morgens, nachmittags und - nach Rücksprache - auch am frühen Abend oder am Wochenende möglich ist. Die Paten treffen sich mit ihrem „Leseleo“ überwiegend in dessen Schule, einer Bücherhalle oder bei ihm zu Hause (z.B. wenn berufstätige Paten erst abends Zeit haben, wenn die Schulen und Bücherhallen bereits geschlossen haben).

Details zur Einrichtung

Leseleo e.V.

Leseleo vermittelt Studenten, Berufstätige und Pensionäre als Paten an Schüler aus dem Raum Hamburg und Umgebung, die aus familiären Gründen Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben. Die Lesepaten arbeiten ehrenamtlich, sodass den Familien keine Kosten entstehen.

Manchmal reicht die Zeit im Unterricht nicht aus, um jedem Kind die individuelle Sprach- und Leseförderung zukommen zu lassen, die es benötigt. Das Projekt Leseleo versucht, diese Lücke zu schließen. Die Paten treffen sich während des Schuljahres einmal pro Woche mit ihrem Patenkind, um sich gegenseitig vorzulesen und das Gelesene zu besprechen. Dadurch werden nicht nur die Lese- und Sprachkompetenz der Schüler weiterentwickelt, häufig übernehmen die Paten, auch eine Art Vorbildfunktion für die Schüler. Zusätzlich stellen wir eine stärkere Einbindung der Eltern in das schulische Leben ihres Kindes fest.

Leseleo e.V. ist Mitglied im Netzwerk von Patenschafts- und Mentoringprojekten in Hamburg (siehe auch "Hamburger Wegweise für Mentor- und Patenprojekte").

Details zur Agentur

Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V.
Brennerstraße 90
20099 Hamburg

040-30399507
www.engagementlotsen.hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

LeseTandem+

Für ein Leseprojekt mit Kindern einer Grundschule in Hamburg Billstedt werden freiwillige MentorInnen gesucht. Die MentorInnen treffen sich einmal wöchentlich für mind. zwei Stunden mit ihrem Tandem-Kind. Ein wesentlicher Bestandteil eines Treffens ist das gemeinsame Lesen. Das Grundprinzip der „Lautlese-Methode“, die die LeseTandems+ in den ersten drei Monaten ...

Kapitän /WO

Wir suchen für die Fahrten im Hamburger Hafen und in küstennahen Gewässern, z.B. bei Hafengeburtstag und Chartertouren mit unserem Traditionsschleppers FAIRPLAY VIII einen Kapitän / WO mit gültigen Papieren.

Elternlotsen Heimfeld

Elternlotsen sind ehrenamtlich geschulte Frauen aus Heimfeld mit Migrationsgeschichte. Sie unterstützen, beraten und begleiten Familien kostenlos auf Deutsch oder in ihrer Muttersprache zu Themen, wie: -Begleitung z.B. in die Mütterberatung, zu Behörden oder zum Elterncafé -Hilfe beim Ausfüllen von Formularen -Begleitung bei Lehrergesprächen, ...

Unterstützung beim Kinderfest am 27.04.2019

Wir suchen Unterstützung füri unser Kinder- und Nachbarschaftsfest sowohl zum Auf- und Abbau von Ständen, Pavillons, Biertische und -bänke als auch für die Betreuung unserer Aktionsstände für die Kinder. Wenn Sie gerne anpacken und Spaß an Teamarbeit haben sind Sie hier genau richtig. Das Fest wird von 11.00 - 17.00 Uhr stattfinden. Die Verpflegung wird von uns ...

Fahrer oder Fahrerin für Mobile Zahnarztpraxis

Die Mobile Zahnarztpraxis ist in einem umgebauten Rettungswagen ( 5,5 t ) untergebracht. Als Fahrer oder Fahrerin fahren Sie das Team zu den Einsatzorten in Altona, Eimsbüttel, Lokstedt, Hammerbrok, Harburg und wieder zurück. Die Einsätze sind von Mo - Do in der Zeit von 14 - 19 Uhr. Ein Einsatz dauert ca 3 Stunden. Zweimal monatlich würden wir uns über Ihre Hilfe ...

Betreuung und Begleitung von Workshops und Exkursionen für ...

In den Workshops der Weekendschool lernen Kinder berufstypische Tätigkeiten kennen und dürfen diese selbst ausprobieren, präsentieren ihre Ergebnisse, fragen den Dozenten Löcher in den Bauch, jeden Samstag, dreieinhalb Stunden lang. Hierzu benötigen wir Hilfe. Ihr unterstützt die Kinder beim aktiven Zuhören, beim Fragenstellen und bei kleinen Gruppenarbeiten. Alle vier ...

Engagementberatung

Für unser Freiwilligenzentrum am Wandsbeker Markt suchen wir Ehrenamtliche, die Lust haben, Interessierte auf der Suche nach einem passenden Ehrenamt  zu informieren und zu beraten. Wenn Sie gern neue Menschen kennenlernen und an unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern interessiert sind, dann kommen Sie zu uns ins Team! Neben der Beratungstätigkeit wünschen wir uns die ...

Unterstützung im Team Öffentlichkeitsarbeit

Sie bringen Erfahrungen aus dem Bereich der Öffentlichkeitsarbeit mit und haben gute IT- oder Web-Design-Kenntnisse? Dann freuen wir uns über Ihre Unterstützung bei folgenden Aufgaben, die unabdingbar sind für das Engagement unseres Vereins: Aufgabenbereiche: •    Texter/in für Veröffentlichungen jeder Art, •    Pflege und Ausbau der Sprachbrücken-Präsenz im ...

Patenschaften für minderjährige unbegleitete Geflüchtete

Der Deutsche Kinderschutzbund sucht hamburgweit Ehrenamtliche, die sich für unbegleitete minderjährige Geflüchtete in der Stadt verbindlich engagieren möchten. Ziel der Patenschaften ist es, die jungen Menschen bei ihrer Integration in unsere Gesellschaft zu unterstützen, z.B.: Zeigen / Begleiten beim Kennenlernen der lokalen / regionalen Gegebenheiten, Kennenlernen der ...

Mitmachen bei Pflanzaktion im Duvenstedter Brook zum Tag des Baumes ...

Am 6. April organisiert die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald eine Pflanzaktion für die ganze Familie in der Försterei Duvenstedter Brook. Die Schutzgemeinschaftt veranstaltet in Hamburg regelmäßig Aktionstage zur Landschaftspflege. Am 6. April lädt sie kleine und große Hamburgerinnen und Hamburger zu einer Aufforstungsaktion in die Revierförsterei Duvenstedter Brook ...

Mithilfe beim Bachaktionstag am 23.03.2019 am Schleemer Bach in ...

Am Samstag, den 23.03.2019 organisert der NABU Hamburg einen Bachaktionstag am Schleemer Bach in Rahlstedt. Mit den Bach-Aktionstagen bringt der Naturschutzbund Hamburg zusammen mit freiwilligen Helfer/innen mehr Leben in Hamburgs Bäche. Schon mit einfachen Mitteln entstehen neue, wertvolle Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Bei den Bach-Aktionstagen sind regelmäßig ...

Begleitung ins Kino, Museum, Konzert

In unserer Einrichtung in Bramfeld leben zwölf Menschen mit erworbenem Hirnschaden. Eine Schädigung des Gehirns ist zumeist ein akutes Geschehen. Manchmal ist ein Unfall die Ursache, manchmal eine Erkrankung oder ein Schlaganfall. In der Folge kann es zu Störungen wie Gedächtnisverlust, Sprachstörungen, Verhaltensauffälligkeiten oder psychischen Störungen kommen. ...

Erfahrungswissen weitergeben

Möchten Sie nach Abschluss des Berufslebens und der Reduzierung Ihrer familiären Aufgaben noch etwas Sinnvolles im Alter tun? Wollen Sie Ihr Wissen aus Ihrem Beruf und/oder Ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz aus dem Familienleben nützlich für andere in ganz Hamburg einsetzen? Suchen Sie eine zufriedenstellende und sinnvolle Aufgabe? Vermissen Sie Anerkennung und ...

Als Mentor mit Kindern lesen - an verschiedenen Schulen in Hamburg

Jedes Kind soll lesen können!  Wer gut lesen kann, versteht mehr, fragt mehr, lernt mehr — Lesen öffnet Türen. MENTOR vermittelt Kinder, die zusätzliche Förderung gut gebrauchen können, eine Lesepatin oder einen Lesepaten — die Mentoren.  Lesekind und Mentor treffen sich zur wöchentlichen Lesestunde in der Schule. Sie gestalten ihre Zeit immer selbst — sie lesen ...

Begleitung von Kindern und Jugendlichen in einer Wohngruppe

Wir sind ein Jugendhilfeträger und unterstützen Kinder, Jugendliche und Familien in ihrem Alltag. Wir können Ehrenamtliche für ganz unterschiedliche Aufgaben einsetzen: Betreuung von Kindern, Entlastung von Alleinerziehenden, Hausaufgabenhilfe, Begleitung zu Ämtern oder Ärzten, Ausflüge, Erkundung von Hamburg mit Betreuten. Das Kind steht im Mittelpunkt. Gesucht ...

Aktuelles

17.03.2019

WWF Earth Hour: Licht aus am 30.03.2019 um 20.30 Uhr!

Am 30. März ist es wieder soweit: Um 20.30 Uhr Ortszeit machen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Das ist die Earth Hour. Der WWF möchte ...