Details zum Angebot:

Individuelle Freizeitgestaltung mit einzelnen BewohnerInnen

112120

Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V. Kontakt aufnehmen:
Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V.
040-30399507
Beschreibung:

Menschen, die offen gegenüber Menschen mit Behinderung sind und Lust haben, sich auf eine/n unserer BewohnerInnen in Hamburg-Volksdorf mit seinen Hobbys und Wünschen regelmäßig einzulassen, sind hier genau richtig. Wir haben viele Bewohner, die sich Begleitung wünschen und jede/r Freiwillige kann hier den eigenen Fähigkeiten und Interessen entsprechend eine/n PartnerIn finden für regelmäßig einmal wöchentlich 1-2 Stunde gemeinsame Zeit. Eine professionelle Ansprechperson ist stets vor Ort und nach einer Einweisung können Sie loslegen.

Sprechen Sie uns an … und wir finden gemeinsam den zu Ihnen passenden Bewohner.

Viele unserer Bewohner freuen sich über Gesellschaft, Plaudereien über verschiedenste Themen, Spiele spielen oder kleine Spaziergänge und Einkäufe. Auch Begleitung zu Konzerten, Theater und Ausflügen ist für sie mit einer Begleitung und Unterstützung leichter zu erleben und auch netter zu zweit. Es gibt aber auch BewohnerInnen mit ganz bestimmten Wünschen, hier nur einige Beispiele:

Unterstützung beim Mal-Kurs gesucht
Wir suchen als Unterhaltung für unseren jungen Bewohner Herrn O. eine Freiwillige oder einen Freiwilligen, der mit ihm zum Kurs „Entspanntes Malen“ in die Begegnungsstätte Bergstedt geht (regelmäßig mittwochs von 16.15 bis 19.45 Uhr, 3,5 Stunden) und ihn dort aktiv beim Malen zu unterstützt, also Farbe mischen, Pinsel anreichen, Motivfindung unterstützen etc..
Herr O. ist grundsätzlich mit seinem E-Rollstuhl selbst mobil und Sie sollten aktiv und körperlich in der Lage sein für einen etwa 30 minütigen Spaziergang für den Hin- und Rückweg.

Begleitung in der Natur
Wir suchen eine/n Freiwillige/n, für Besuche bei Herrn K., der in einem leichtgängigen Schieberollstuhl sitzt und von Geburt an ist er taub und stumm ist. Er liebt es, draußen zu sein. 
Sie sollten Spaß daran haben, mit dem Bewohner draußen in unserem schönen Umfeld Zeit zu verbringen und ihn in seinem Rollstuhl zu schieben. Die Termine erfolgen nach individueller Absprache - gerne in der Woche nachmittags (Mittwoch, Donnerstag, Freitag) oder an den Wochenenden.

Lieben Sie Jazz? 
Sie hören gerne Live-Musik und besuchen gerne Jam-Sessions und Konzerte im Jazz-Bereich? Unsere junge Bewohnerin Frau R. wünscht sich musikalische Gesellschaft für den Besuch von derartigen Musikveranstaltungen. Frau R. ist selbst Musikerin.
Wir suchen eine eine nette, unternehmungslustige, offene, junge und musikalische Freiwillige, die Spaß daran hat, mit der Bewohnerin Zeit zu verbringen und sie bei Aktivitäten zu begleiten. Wünschenswert wären Führerschein und die Bereitschaft, sich in ein Fahrzeug des Hauses einweisen zu lassen.
Wir freuen uns, wenn Sie Frau R. regelmäßig zweimal monatlich ca. 4-6 Stunden Zeit schenken würden, in der Woche mittwochabends, sowie zusätzlich bei Konzertbegleitungen. Die Einsätze für auswärtige Unternehmungen erfolgen nach individueller Absprache.

Frauenthemen - Gesellschaft gesucht
Unsere Bewohnerin Frau H. ist Ende Zwanzig und Rollstuhlfahrerin. Sie kann kommunizieren, benutzt teilweise einen Talker zur Erleichterung der Kommunikation. Sie wünscht sich Kontakt zu einer jungen Frau, die Lust hat ihr Gesellschaft zu leisten und zum Reden (z.B. über Kosmetik und alle anderen Frauen-Themen). Außerdem sollten Sie Lust haben, Frau H. nach Absprache im Taxi vom Senator-Neumann-Heim aus zu Freizeitaktivitäten oder z.B. zur Maniküre und zurück zu begleiten.

Besucher gesucht
Unser Bewohner Herrn S. sucht Gesellschaft … zum Vorlesen (Unterhaltsames und ComedyTexte), zur Reflexion über das Tagesgeschehen oder über gesellschaftsrelevante Themen, auch auf gehobenem Niveau. Herr S. ist wach, aufmerksam und interessiert, allerdings ist er stark bewegungseingeschränkt und auch in seinen Kommunikationsmöglichkeiten eingeschränkt.
Gesucht wird ein ehrenamtlicher Mitarbeiter bzw. eine Mitarbeiterin, gerne um die 40 Jahre, der /die Freude daran hat, mit einem Herrn aus unserer Einrichtung Zeit zu verbringen. 

Ausflugsbegleitung gesucht
Unsere Bewohnerin Frau M. wünscht sich Gesellschaft – im Haus oder für Unternehmungen. Frau M. möchte aktiv werden. Sie sitzt im Rollstuhl und kann gut kommunizieren, ist sehr klar und unternehmungslustig und hat bereits Pläne für Unternehmungen.
Gesucht wird ein unternehmungslustiger ehrenamtlicher Mitarbeiter bzw. eine Mitarbeiterin, der /die Freude daran hat, mit einer Dame aus unserer Einrichtung Zeit zu verbringen und etwas zu unternehmen.

Ansprache gesucht
Wir suchen als Unterhaltung für unseren Bewohner Herrn B. (um die 60 Jahre) eine Freiwillige oder einen Freiwilligen, der ihm im Haus Gesellschaft leistet. Er hört gerne Radio und möchte sein Zimmer häufiger verlassen. Sie sollten Herrn B. gerne im Haus im Rollstuhl herum schieben und für ihn da sein, etwas Einfaches zu ihm sagen, ihn anlächeln, vielleicht etwas mit ihm sprechen, sehr niedrigschwellig. Er ist stark in seinen Kommunikationsmöglichkeiten eingeschränkt.
Gesucht wird ein ruhiger ehrenamtlicher Mitarbeiter bzw. eine Mitarbeiterin, der /die Freude daran hat, mit einem Herrn aus unserer Einrichtung Zeit zu verbringen. 

zeitlicher Rahmen:
Je nach Einsatz regelmäßig oder sporadisch, immer aber nach individueller Vereinbarung.

Details zur Einrichtung

BHH Sozialkontor - Senator-Neumann-Heim

Im Senator-Neumann-Heim leben 114 erwachsene Menschen mit einem Handicap. Sie haben alle erworbene Schädel-Hirn-Verletzungen und sind mit komplexen Behinderungen konfrontiert. Sie erhalten individuelle Assistenz, um ihr Leben so selbstbestimmt wie möglich zu gestalten.

Um das Leben darüber hinaus "bunter" zu gestalten, brauchen wir Sie!

Für das freiwillige Engagement in unserem Hause ist es notwendig, dass die Freiwilligen ein offenes Herz für Menschen mit Behinderung haben. Durch die sehr speziellen Krankheitsbilder ergeben sich mitunter Irritationen, die wir gerne in Gesprächen aufarbeiten. Bei Besuchen vor Ort sind professionelle Ansprechpartner vor Ort. Zudem bieten wir eine Fortbildung für Freiwillige an (im Jahr 2018 im April), die über diese speziellen Bedingungen informiert.

Details zur Agentur

Engagementlotsen im Seniorenbüro Hamburg e. V.
Brennerstraße 90
20099 Hamburg

040-30399507
www.engagementlotsen.hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Weihnachtsengel gesucht

Sie mögen Weihnachten und verbreiten gerne festliche Stimmung? Sie dekorieren gern, lieben die vorweihnachtliche Stimmung und möchten anderen eine Freude machen? Für eine Weihnachtsfeier im Senator-Neumann-Heim suchen wir ehrenamtliche Helfer, die bei den Vorbereitungen und der Durchführung des Festes helfen. Geplant ist ein besinnlicher Nachmittag mit Kino und ...

Ehrenamtliche Hospizbegleitung gesucht - "Sterbende begleiten lernen"

Der Grundkurs „Sterbende begleiten lernen“ ermöglicht die Auseinandersetzung mit der eigenen Einstellung zu Trauer, Sterben und Tod. Weitere Themen sind: Phasen des Sterbens, Kommunikation mit Sterbenden und deren Angehörigen, Selbstpflege, Rituale in der Sterbebegleitung. In einem begleiteten Praktikum können Sie erste Erfahrungen sammeln. Der anschließende ...

Kinderhospizbegleiter

Unterstützung der Eltern und der Familie mit Kindern die an einer lebensverkürzenden Erkrankung leiden. In einem Schulungskurs von 120 Std. werden Sie auf diese Aufgabe vorbereitet und in den Begleitungen von der Koordination unterstützt.

Begleitung und Ausflüge für hilfebedürftige Personen

Wir suchen für eine kleine Gruppe unserer Bewohner, die leider wenige oder keine Angehörige haben und daher kaum noch Besuch erhalten, eine feste und zuverlässige Kontaktperson, die regelmäßig zu Besuch kommt, bei einem Bummel begleitet, Eis essen oder Kaffeetrinken geht, Ausflüge organisiert und begleitet. Die Bewohner haben eine geistige Behinderung, sind aber alle ...

Lesestunde für Elbzwerge

Liebe Bücherliebhaber! Die Kita elbzwerge in Harburg sucht einen Bücherpaten, der einmal die Woche für unsere Kinder eine Vorlesestunde gestaltet. Kinder unserer Zeit wachsen zunehmend in einer digitalisierten und schnelllebigen Umgebung auf. Sie sind umgeben von Bildern die sich stetig bewegen und haben selten die Möglichkeit in die Bilder einzutauchen oder sie mit ...

-Hausaufgabenhilfe für junge Geflüchtete

Wir freuen uns auf Ihre Zeitspende bei der Unterstützung im Bereich der Hausaufgabenhilfe, Nachhilfe und auch bei der Bewerbung für berufliche Belange. Unsere jungen Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländer leben schon seit ca. 2 Jahren in Hamburg. Sie haben schon gute Deutschkenntnisse erworben und bereiten sich auf ihre weitere schulische und berufliche ...

Bordpersonal

Das Bordpersonal trägt die Unterhaltung und den Betrieb des 114 Jahre alten historischen Dampfschleppers WOLTMAN. Dabei können Sie uns tatkräftig unterstützen als: -Servicekraft -BordführerIn -HeizerIn -MaschinistIn (SchiffsmechanikerIn) -Decksleute.

Sprechstunde - Wohnungssuche

In der Sprechstunde Wohnungssuche geben wir Hilfe zur Selbsthilfe bei der Wohnungssuche. Wir vermitteln KEINE Wohnungen. Gemeinsam füllen wir Formulare aus, recherchieren am PC im Internet nach freien Wohnungen, etc. Dabei arbeiten wir mit unsere Wohnbroschüre, in der alle wichtigen Infos und Adressen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Kurdisch, Farsi, (und ...

Akquise von Einsatzstellen

Es geht um die Recherche sozialer und/oder gemeinnütziger Institutionen in Harburg und Kontaktaufnahme mit ihnen zwecks Anfrage, ob Interesse und Bedarf an ehrenamtlicher Unterstützung (durch Menschen mit Fluchterfahrung) besteht. Die beidseitigen Bedarfe und die Definition der Aufgabenbereiche sind gemeinsam zu klären. An Hand einer Vorlge ist eine Dokumentation zu ...

Unterstützung für obdachlose Nachbarn in St.Pauli

Die Antikältehilfe e.V. in St. Pauli sammelt seit einigen Jahren alles, was obdach- und heimatlosen Nachbarn in der kalten Jahreszeit helfen kann und dringend benötigt wird, um diese vor dem Erfrieren zu schützen und heil durch den Winter zu bringen: Winterschlafsäcke, Zelte, Isomatten, warme Kleidung, Thermoskannen und vieles mehr. Die Antikältehilfe ist ein ...

Mitmachen beim Bach-Aktionstag am 24.11.2018 an der Seebek in Barmbek

Am Sonntag, den 24.11.2018 organisiert der NABU Hamburg einen Backaktionstag an der Seebek in Barmbek. Mit den Bach-Aktionstagen bringt der Naturschutzbund Hamburg zusammen mit freiwilligen Helfer/innen mehr Leben in Hamburgs Bäche. Schon mit einfachen Mitteln entstehen neue, wertvolle Lebensräume für Tiere und Pflanzen. Bei den Bach-Aktionstagen sind regelmäßig rund ...

Unterstützung junger Familien mit Babys

Trotz des großen Baby-Glücks beginnt für viele Familien nach der Geburt der ganz normale Wahnsinn zuhause: das Baby schreit, niemand kauft ein, das Geschwisterkind ist eifersüchtig oder der besorgte Vater hat noch keine Elternzeit. Wir sind ein Hilfeträger mit langer Erfahrung in der Begleitung von Familien. Ein Arbeitsbereich ist die Unterstützung von Familien mit ...

Künstler in Kunstkursen für Kinder begleiten und unterstützen

Die LichtwarkSchule bietet Kunstkurse für Kinder im Alter von 5 - 12 Jahren in Stadtteilen mit Entwicklungsbedarf an. Die Kurse finden regelmäßig in der Vor- und Grundschule, am Vor- und Nachmittag statt. Die Lichtwarkschule kooperiert u.a. mit Grundschulen und Kultureinrichtungen in Dulsberg, Langenhorn, Osdorf und auf der Veddel. Hierfür suchen wir Ehrenamtliche, die ...

Begleitperson für einen 66-jährigen Mann gesucht

In unserer Einrichtung in Bramfeld leben zwölf Menschen mit erworbenem Hirnschaden. Eine Schädigung des Gehirns ist zumeist ein akutes Geschehen. Manchmal ist ein Unfall die Ursache, manchmal eine Erkrankung oder ein Schlaganfall. In der Folge kann es zu Störungen wie Gedächtnisverlust, Sprachstörungen, ua. kommen. Menschen, die auf diese Weise betroffen sind, benötigen ...

Nachbarschaftshilfe für allein lebende Senior*Innen in Hamm / Horn

Für die Nachbarschaftshilfe suchen wir  Menschen, die sich ehrenamtlich um einen älteren Menschen kümmern möchten. Dies soll soweit möglich in der Nachbarschaft geschehen, auf jeden Fall im gleichen Stadtteil. Zielgruppe sind Senioren, die Bedarf an sozialen Kontakten haben und / oder Unterstützung im Alltag benötigen, wie sie unter "guten Nachbarn" üblich ist. Dabei ...

Aktuelles

07.11.2018

„Ein Team – ein Tag – ein Ziel“: Infoabend am 27.11.2018

tatkräftig - Hände für Hamburg organisiert (Halb-) Tageseinsätze von Freiwilligen unter dem Motto „Ein Team – ein Tag – ein Ziel“. Es wird gekocht, gegärtnert, renoviert, gebastelt und geheimwerkt – ...