Details zum Angebot:

Ehrenamtliche Mitarbeit im AMBULANTEN Hospizdienst des Hamburger Hospiz in Altona

122141

Anschrift:
Die genaue Anschrift erfahren Sie, wenn Sie mit der Agentur ASB Zeitspender-Agentur Hamburg Kontakt aufnehmen:
ASB Zeitspender-Agentur Hamburg
040 / 25 33 05 04
Kartenansicht:
Beschreibung:

Hospizarbeit ist ein Ehrenamt das beschenkt! Der kleine Urlaub vom Ego, wenn wir ein bisschen unserer Lebenszeit in den Dienst anderer stellen, lässt erkennen, was wirklich wichtig ist, schafft eine intensive Nähe zu uns selbst und den von uns besuchten Menschen.

Intensive und spannende Lernprozesse ermöglichen auch hilfreiche Einsichten und Veränderungen im eigenen Leben. In der vertrauensvollen und zugewandten Atmosphäre entstehen zudem neue Freundschaften, die das eigene soziale Netz ergänzen und bereichern.

Für die ehrenamtliche Mitarbeit ist eine Auseinandersetzung mit der Lebenswirklichkeit von tödlich erkrankten Menschen und deren Angehörigen Voraussetzung. Deshalb nehmen die ehrenamtlichen HospizlerInnen vor Beginn ihrer Tätigkeit an einer umfangreichen Schulung teil, die sich über fünf Monate und ca. 100 Unterrichtseinheiten erstreckt. Unterrichtsschwerpunkte sind Biografiearbeit, Kommunikation, Kraftquellen und Selbstreflexion.

In einem Praktikum erleben sich die künftigen HospizlerInnen erstmals im Kontakt mit hilfsbedürftigen Menschen und reflektieren ihre Erlebnisse in einer engmaschigen Supervision. So sind HospizlerInnen gründlich auf ihre Aufgabe vorbereitet und vor Überforderung geschützt.

Wer überlegt, ein Ehrenamt im Ambulanten Hospizberatungsdienst aufzunehmen, sollte die folgende Checkliste gedanklich für sich durchgehen.
  • emotionale Stabilität, keine akuten Trauerprozesse, keine größeren belastenden Veränderungen im Leben
  • Toleranz gegenüber fremden religiösen und moralischen Werten
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion und Dokumentation
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Schulung, Supervision und Fortbildung
  • keine bereits bestehende ehrenamtliche Tätigkeit im mitmenschlichen Bereich, die fortgesetzt werden soll
  • der Wunsch ehrenamtlich tätig zu werden
  • die Bereitschaft, sich auf eine mindestens einjährige Mitarbeit einzulassen
  • Das Ehrenamt kann gegenüber beruflichen und privaten Kontakten und Rollen abgegrenzt werden
  • zeitliche Kapazität von mindestens drei Wochenstunden
  • räumliche Nähe bis etwa 30 Minuten Anfahrtszeit

Wenn Sie mehr über dieses Engagement erfahren möchten, können Sie vorab ein telefonisches Informationsgespräch vereinbaren.
Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.hamburger-hospiz.de/engagement

Oder Sie nutzen den nächsten Infoabend:
Der Informationsabend dient als Entscheidungshilfe für das Ehrenamt Hospiz. Die Kursleiterinnen geben einen praktischen Einblick in die Arbeit und in den Kurs und stellen sich vor.

Termin: Dienstag, 15.10.2019 von 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort: Hamburger Hospiz e.V., Helenenstraße 12
Anmeldung: Bitte melden Sie sich an:
veranstaltungen@hamburger-hospiz.de

Der Kurs für die ambulante Hospizarbeit startet am Wochenende 18.-19.01.2020 und endet voraussichtlich am 5. Mai 2020. Er hat einen Umfang von drei Wochenenden und  ca. 13 Abende, die jeweils dienstags und von 17:00 bis 20:00 Uhr stattfinden. Dem Kurs folgt ein Praktikum. Der Kurs für die stationäre Hospizarbeit ist für 2020 geplant.

Bitte beachten Sie, dass für die Ausbildung eine Eigenbeteiligung anfällt: Grundkurs 50,00€, Aufbaukurs 90,00€. Eine Ermäßigung ist möglich.

Sie können sich auch gerne vorab erst einmal bei uns in der Freiwilligenagentur allgemein beraten lassen. Auf Wunsch stellen wir den Kontakt zur Ansprechpartnerin des Hamburger Hospizes her.

zeitlicher Rahmen:
regelmäßig 3 h pro Woche, vorab ist eine Schulung erforderlich

Details zur Einrichtung

Hamburger Hospiz

Der Hamburger Hospiz e.V. ermöglicht Sterbenden, Angehörigen u. Trauernden im Hospiz, der Häuslichkeit, Heimen u. im Krankenhaus kostenfrei ein Höchstmaß an Lebensqualität und Selbstbestimmung. Durch Veranstaltungen und Infostände sind wir behutsam und tabufrei mit BürgerInnen im Gespräch. In der Begleitung und Öffentlichkeitsarbeit engagieren sich über 100 Ehrenamtliche.

Details zur Agentur

ASB Zeitspender-Agentur Hamburg
Weidenallee 56 - 58
20357 Hamburg

mehr Infos zur Agentur:

Auf die Schnelle

Vorleser*innen für den Hanseatic Help Weihnachtsmarkt vom 6-8. ...

Sie lesen gerne Kindern vor? Sie mögen Weihnachten und Weihnachtsgeschichten? Das Team von Hanseatic Help wird dieses Jahr vom 5. - 8.12. einen Weihnachtsmarkt in den Räumlichkeiten von Hanseatic Help organisieren. Für die kleinen Besucher*innen wird es eine kleine Ecke geben, in der Märchen oder Weihnachtsgeschichten vorgelesen werden. Dieses Projekt wird in diesem ...

Lesepaten für SchülerInnen gesucht - an vielen Schulen im Hamburger ...

Der Leseleo e.V. hat das Ziel, durch Patenschaften die Lesefähigkeit von Kindern, ihr Textverständnis und die Lust am Lesen zu fördern. Die ehrenamtlichen Lesepaten treffen sich einmal wöchentlich eine Stunde lang mit ihrem „Leseleo“ in dessen Schule, einer Bücherhalle oder bei ihm zu Hause. Die Jungen und Mädchen erhalten so eine gezielte, individuelle ...

Ehrenamtliche Besuche für ältere Menschen in einer ...

Der Katharinenhof am Hirschpark freut sich über Menschen, die gelegentlich einzelne Bewohner*innen der Senioreneinrichtung besuchen, die keine Angehörigen mehr haben oder weit weg von diesen wohnen und sich über Abwechslung im Einrichtungsalltag freuen. Was Sie gemeinsam unternehmen, bestimmen Sie selbst. Die Bewohner*innen freuen sich über Spaziergänge, gemeinsames ...

Busfahrer*innen und Helfer*innen für den Duschbus GoBanyo für ...

Helfen Sie mit. Beim ersten mobilen Duschbus  "GoBanyo" für obdachlose  Menschen. Unsere Vision ist es, obdachlosen Menschen das Recht zur würdevollen Hygiene zu verschaffen. Der Bus wird im Dezember 2019 in Betrieb genommen. Für die Touren suchen wir Busfahrer*innen (C oder CE ) und Helfer*innen. Zu den konkreten ehrenamtlichen Tätigkeiten gehören hauptsächlich die ...

Aufklärungsarbeit zum Hai und Meeresschutz , flexible ...

Das Angebot an Möglichkeiten ist groß, jeder für sich kann wählen, wobei er mitwirken möchte: - Aufklärungsarbeit an Infoständen - Kontaktaufnahme, Aufklärung und Zertifizierung von Gastronomen - Telefonischer Kontakt zu Kurämtern/Tourist-Infos bzgl. Flyerauslage - Qualifizierung zum Schulreferent/in und Durchführung von Schulstunden oder Begleitung von ...

Unterstützung in der Organisierung und Durchführung von Inklusiven ...

Du bist offen gegenüber anderen Menschen und hast Lust selbst mit ihnen in Kontakt zu kommen? Du hast Lust einen Rahmen zu schaffen, um Begegnungen zwischen verschiedenen Menschen zu ermöglichen? Du kannst selbständig aber auch im Team neue Ideen entwickeln & umsetzen. Das bestehende Konzept wartet darauf sich zu erweitern und zu verändern. Vorbereitungen und Werbung ...

Kitabegleitung und Kinderbetreuung

Im Rahmen einer sozialpädagogischen Familienhilfe sind wir auf der Suche nach einer ehrenamtlichen Person, die Interesse hätte, eine Mutter mit zwei Kleinkindern zu unterstützen. Die Familie wohnt in Alsterdorf. Die Kinder sind vier und zwei Jahre alt. Der 4-jährige Sohn hat Trisomie 21. Es sind unterschiedliche Aufgaben denkbar: Sie können die Kinder zur Kita bringen und ...

Handwerklich begabter Hausmeister!

Menschen, die psychisch erkrankt sind, möchten in ihrem gewohnten Umfeld möglichst eigenständig leben können. Bei der Bewältigung ihres Alltags stoßen sie dabei manchmal an Grenzen. Die ambulante Eingliederungshilfe kann die passende Unterstützung dafür sein, dass sie ihr Leben selbstbestimmen und gut meistern. Unser Team unterstützt mit einem breiten Angebot von ...

Engagementberatung

Für unser Freiwilligenzentrum am Wandsbeker Markt suchen wir Ehrenamtliche, die Lust haben, Interessierte auf der Suche nach einem passenden Ehrenamt  zu informieren und zu beraten. Wenn Sie gern neue Menschen kennenlernen, gut zuhören können und an neuen Tätigkeitsfeldern interessiert sind, dann kommen Sie zu uns ins Team! Es sind keine Vorkenntnisse, außer dem Umgang ...

Mithilfe bei Patchwork, einer Beratungsstelle für Frauen, die Gewalt ...

Patchwork ist eine erste Anlaufstation und Beratungsstelle für Frauen in der Metropolregion Hamburg, die  von (häuslicher) Gewalt und Stalking betroffen sind. Wir beraten und begleiten seit 20 Jahren Frauen, die Gewalt erleben. Bei vielen unserer Aufgaben werden wir von ehrenamtlich arbeitenden Frauen unterstützt, insbesondere bei unserer Telefonberatung. Das ...

Moor-Aktionstag am 23.11.2019 im Schnaakenmoor, HH-Rissen

Der NABU Hamburg freut sich über HelferInnen für den "Moor"-Aktionstag am 23.11.2019 im Schnaakenmoor in Rissen. Der Einsatz findet von 10 bis etwa 15 Uhr statt. Moore bieten Rückzugsräume für seltene Tier- und Pflanzenarten. Aber auch für uns leisten intakte Moore wichtige Dienste: für den Klimaschutz, als Wasserspeicher und für die Naherholung. Der NABU setzt sich ...

Mitmachen beim Moor-Aktionstag im Duvenstedter Brook am Samstag, ...

Moore bieten Rückzugsräume für seltene Tier- und Pflanzenarten. Aber auch für uns leisten intakte Moore wichtige Dienste: für den Klimaschutz, als Wasserspeicher und für die Naherholung. Der NABU setzt sich deshalb für den Schutz der Hamburger Moore ein - und Sie können mitmachen! Im Winterhalbjahr veranstaltet der NABU Hamburg in unterschiedlichen Mooren ...

Gemeinsam mit Nachbarn reparieren!

Unsere Genossenschaft in Ohlsdorf lebt von einer starken Gemeinschaft und jeder Einzelne lebt darin einfach besser! Vor allem in eng verbundenen Nachbarschaften wird dieser Mehrwert spürbar. Für unsere Nachbarn betreiben wir bereits ehrenamtlich eine Fahrradwerkstatt, in der wir bei den Reparaturen am eigenen Rad unterstützen. Ein kundiger Freiwilliger ist vor Ort immer ...

Ehrenamliche Hilfe im Feuerwehrmuseum

Das Feuerwehrmuseum freut sich über ehrenamtliche Mitarbeiter in allen Bereichen der Museumstätigkeit. Willkommen sind handwerklich versierte Menschen aus allen Sparten, aber auch Freiwillige für die Unterstützung des Kassendienstteams sowie Helfer/innen für besondere Veranstaltungen des Museums.

Essensausgabe für bedürftige und obdachlose Menschen

Der Verein Hilfspunkt bietet in verschiedenen Treffpunkten kostenloses Essen für Obdachlose und Bedürftige an.  Viele Menschen nehmen dieses Angebot gern an: Hartz IV-Empfänger, Kleinstrentner und bedürftige Menschen kommen regelmäßig zu den Treffpunkten. Oft kommen Besucher auch, wenn das Geld am Ende des Monats knapp wird oder wenn sie einsam sind und Kontakte suchen. ...

Aktuelles

30.07.2019

Avanti! das kleine Ehrenamt für zwischendurch.

Hier anmelden! Sie wollen mal reinschnuppern ins Ehrenamt?Sie können oder wollen sich (noch) nicht regelmäßig oder längerfristig engagieren?Sie wollen lieber mal spontan etwas tun? Dann ist Avanti ...