Impressum

lagfa Hamburg (Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Hamburg)
c/o ASB Zeitspender-Agentur Hamburg (ASB Landesverband Hamburg e.V.)
Jens Schunk
Weidenallee 56-58
20357 Hamburg
Tel:  +49 40 25 33 05 04
Fax: +49 40 25 49 99 22
info(at)freiwillig.hamburg


Betreiber:
Die Webseite freiwillig.hamburg wird von folgenden Einrichtungen betrieben:

  • alsterdorf assistenz west gGmbH Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Andrea Stonis Registergericht: Amtsgericht Hamburg Registernummer HR B 93384
  • ASB Landesverband Hamburg e.V, vertreten durch Angelika Mertens, Gerd Prüfer, Detlef Hapke; Vereinsregister: Amtsgericht Hamburg, VR7704
  • AWO Landesverband Hamburg e. V., Vorstandsvorsitzender:  Holger Kahlbohm Landesgeschäftsführer: Michael Schröder, VR Hamburg 3713
  • Freiwilligen Zentrum Hamburg,eine Einrichtung des Erzbistums Hamburg
    Am Mariendom 4 – 20099 Hamburg
    Vertreten durch Georg Bergner, Ständiger Vertreter des Diözesandministrators
  • Seniorenbüro Hamburg e. V., vertreten durch Ulrich Kluge (GF), Christian Wienberg, Ingeborg Strempel, Horst Weipert. Vereinsregister: Amtsgericht Hamburg, VR 13746
  • Stiftung Gute-Tat, die Stiftung Gute-Tat ist eine Stiftung nach dem Privatrecht.
    Vertretungsberechtigte Person: Jürgen Grenz (Vorstand) Zuständige Aufsichtsbehörden: Finanzamt für Körperschaften I, Bredtschneiderstr. 5, 14057 Berlin; Senatsverwaltung für Justiz, Salzburger Str. 21-25, 10825 Berlin
  • Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost
    Körperschaft des öffentlichen Rechts (§ 1 der Verordnung über die Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen des öffentlichen Rechts in Hamburg vom 21. 1. 2003 in Verbindung mit Ziffer 1.2. des Verzeichnisses der Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen des öffentlichen Rechts in Hamburg)vertreten durch den Kirchenkreisrat, dieser vertreten durch den Vorsitzenden, Herrn Propst Hans-Jürgen Buhl, und Herrn Dr. Joachim Künkel,Danziger Straße 15-17, 20099 Hamburg
  • Stiftung Haus im Park
    Die Stiftung Haus im Park Hamburg-Bergedorf ist eine rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts.
    Vertretungsberechtigte Personen: Susanne Kutz (Vorsitzende des Vorstandes der Stiftung Haus im Park Hamburg-Bergedorf), Dr. Uwe Heinrichs, Renate Nietzschmann, Ulrich Wolgast
    Zuständige Aufsichtsbehörde:Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Justiz und Gleichstellung,Drehbahn 36, 20354 Hamburg

 

Allgemeine inhaltliche Verantwortung

  • Das Angebot des Betreibers besteht aus eigenen und fremden redaktionellen Inhalten.
  • Bezüglich eigener redaktioneller Inhalte besteht eine inhaltliche Verantwortlichkeit des Fachkreises Freiwilligenagenturen im AKTIVOLI-Landesnetzwerk
  • Bezüglich fremder Inhalte, zu denen Verknüpfungen (Links) bestehen, distanzieren wir uns entsprechend dem Urteil des Landgerichts Hamburg vom 12. Mai 1998 ausdrücklich von den Inhalten dieser Internetseiten. Für alle Links gilt: der Betreiber hat keinen Einfluss auf Inhalt und Gestaltung der verlinkten Seiten. Die Nutzung von Links, die zu Seiten außerhalb von www.freiwillig.hamburg führen, erfolgt auf eigene Verantwortung der Nutzer.

 

Leichte Sprache:

Bilder; © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013; © Valuing People clipart collection, UK; © Wort-Bild-Marke "Gute Leichte Sprache": Netzwerk Leichte Sprache e.V.

Übersetzung Leichte Sprache: K Produktion, www.k-produktion.de
Prüfung: In Zusammenarbeit mit Elbe-Werkstätten GmbH

Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Auf die Schnelle

Mit Hund engagieren beim Hundebesuchsdienst "4 Pfoten für Sie" für ...

Sie haben einen freundlichen, menschenbezogenen Hund und wünschen sich eine Aufgabe, die Sie mit Ihrem Vierbeiner verbindet und mit der Sie Menschen mit Demenz eine Freude machen können? Dann werden Sie Mensch-Hund-Team in unserem Projekt in Hamburg! Weil Nähe keine Worte braucht... Die Begegnung mit Hunden ermöglicht Menschen mit Demenz eine Verständigung, die wortlos ...

Kulturpatinnen und - paten für Hamburger Jugendliche gesucht

Viele Jugendliche, die in bildungsfernen Familien aufwachsen, kennen Theater und Museen nur von außen. Das will der Verein HAMBURGER* MIT HERZ e.V. ändern und neue Perspektiven schaffen. Das neue Mentoring-Projekt Kulturverstärker richtet sich an Hamburger Jugendliche, denen es aufgrund von sozialen, familiären oder finanziellen Gründen bisher verwehrt blieb, Kultur zu ...

Treffpunkt Kleiderkammer

In der Notkestraße 105 leben ca. 150 wohnungslose alleinstehende Frauen - diese sind oft einsam und haben kaum soziale Kontakte. Die Kleiderkammer ist ein heiß ersehnter Termin, bei dem es natürlich darum geht, die Kleidung und andere Spenden an die Frau zu bringen. Es wird aber auch geklönt, es werden Karten gespielt, es gibt Kaffee und Kekse. Die Kleiderkammer hat den ...

Unterstützung junger Familien mit Babys

Trotz des großen Baby-Glücks beginnt für viele Familien nach der Geburt der ganz normale Wahnsinn zuhause: das Baby schreit, niemand kauft ein, das Geschwisterkind ist eifersüchtig oder der besorgte Vater hat noch keine Elternzeit. Wir sind ein Hilfeträger mit langer Erfahrung in der Begleitung von Familien. Ein Arbeitsbereich ist die Unterstützung von Familien mit ...

Angebotsbegleitung

Lust auf tolle Begegnungen in der Nachbarschaft. Wir suchen Unterstützung für verschiedene Angebote, z.B. Kochen, Kickern, Ausflüge, Stadtteiltreff, Gartenprojekt ab März/April und Bewegungsangebote. In der Regel finden die Angebote am späten Nachmittag, am frühen Abend und an Wochenenden statt und sind für Menschen mit und ohne Behinderung offen. Eigene ...

Begleitung von türkischsprachigen Senioren im Alltag

Das Besuchs- und Begleitangebot Gönüllü ist eine Kooperation von türkisches Leben mit Demenz in Hamburg. Es unterstützt ältere Menschen und ihre Familien im Alltag und ermöglicht umfassende Hilfen für die Betroffenen und deren Familien. Dabei ist ein Baustein der Besuchsdienst, der durch freiwillige Helferinnen und Helfer ermöglicht wird und die Senior/innen in ihrem ...

Billiard-Spieler/in mit Hund gesucht

In unserer Einrichtungen in Bramfeld leben zwölf Menschen mit erworbenem Hirnschaden. Eine Schädigung des Gehirns ist zumeist ein akutes Geschehen. Manchmal ist ein Unfall die Ursache, manchmal eine Erkrankung oder ein Schlaganfall. In der Folge kann es zu Störungen wie Gedächtnisverlust, Sprachstörungen, ua kommen. Menschen, die auf diese Weise betroffen sind, ...

Erfahrungswissen weitergeben

Möchten Sie nach Abschluss des Berufslebens und der Reduzierung Ihrer familiären Aufgaben noch etwas Sinnvolles im Alter tun? Wollen Sie Ihr Wissen aus Ihrem Beruf und/oder Ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz aus dem Familienleben nützlich für andere in ganz Hamburg einsetzen? Suchen Sie eine zufriedenstellende und sinnvolle Aufgabe? Vermissen Sie Anerkennung und ...

Anonyme Telefonseelsorge

Die TelefonSeelsorge sucht fortlaufend Freiwillige für die Ausbildung zu diesem besonderen Ehrenamt. Sie bringen mit: psychische Belastbarkeit, um die Not anderer zu sehen und zu teilen Einfühlungsvermögen, um sich in andere Lebenswelten hineinzuversetzen Selbstwahrnehmung, um die eigenen Stärken zu finden und im eigenständigen Dienst am Telefon sorgsam damit ...

Koordinatoren für die Zusammenarbeit von Lese-Mentoren und ihrer ...

Koordinator/innen sind wichtige Organisatoren und Vermittler im Hintergrund. Sie betreuen - bei freier Zeiteinteilungen - die Mentor/innen einer Schule und koordinieren die Zusammenarbeit zwischen Mentor und Schüler und zwischen Schule und Verein. Sie sind der Ansprechpartner für Mentoren, Lehrer und Eltern dieser Schule. Sie führen die Erstgespräche mit Interessenten, um ...

Ansprechpartner für Reisende

Das Team des Vereins arbeitet generationenübergreifend zusammen und hilft Reisenden an den Hamburger Standorten Hauptbahnhof, Altona und Harburg. Freiwilligen Helfern werden vielfältige Möglichkeiten der Mitarbeit angeboten: Mitarbeit im Schichtdienst zu festen Dienstzeiten Mithilfe bei Einzel-Veranstaltungen Mitarbeit als Spendensammler/in Mitarbeit als ...

Ehrenamtliche Betreuung und Begleitung von Inhaftierten in Hamburg

Der Hamburger Fürsorgeverein bietet ehrenamtliche Straffälligenhilfe an. Menschen aus den unterschiedlichsten Berufen haben es sich aus bürgerschaftlichem Engagement heraus zur Aufgabe gemacht, sich um Inhaftierte und Haftentlassene zu kümmern. Diese häufig neben ihrem Beruf in ihrer Freizeit tätigen Menschen werden durch hauptamtliche Mitarbeiter in einem ...

Aktuelles

18.01.2019

Moor-Aktionswoche des NABU Hamburg: 2.-10.2.2019

Neben Vorträgen und Exkursionen organisiert der NABU vier Moor-Aktionstage, bei denen alle großen und kleinen Hamburger*Innen mitmachen und so die wunderschönen Moore Hamburgs kennenlernen und ...